YouTube Preview Image

So, Gamesplanet Lab ist gestartet, und dass mit dem falschen Spiel. Wen interessiert schon Magrunner? Jaja, H.P. Lovecraft und so, alles ganz cool, doch niemand kennt die Entwickler, niemand kennt die Crowdfunding-Plattform und niemand weiß so recht was ein Ego-Puzzle-Spiel ist. Klar, man kann das alles erfahren, aber will man das?

Und dann das! Im Teamfoto noch ein paar heiße Mietzen vorne ins Bild gedrängt, damits auch was zu sehen gibt, und wer erklärt dann das Spiel im Youtube-Video? Ein Brillen-Chefentwickler-Nerd, also wirklich, so wird das nie was mit Hype, Awareness und denn ganzem coolen hippen Marketingzeuchs. Trotzdem wünsch ich den Jungs viel Erfolg. Wer die Beschreibung ließt wird dezent angefixt von Magrunner sein (jaja, irgendwie Portal-Klon und so, aber wie viele gute Portal-Klone gibt es?) und 7555 Euro haben die Jungs zum Zeitpunkt dieses Artikels auch schon zusammen. Also: go, go, go!

Hui: Sehr schöner Video-Bericht über Lollipop Chainsaw bei Kollisionsabfrage. Zugleich sehr Pfui: „ziviler Kollateralschaden“, Militärsprech plus Euphemismus deluxe in zwei Wörtern, das braucht niemand, auch nicht im Prototype 2 Review auf, ratet mal, Kollisionsbfrage*. Yummie, yummie, Hui: Das Nexus 7 ist für 200 USD unglaublich geil, einfach das tolle Videoreview auf theverge anschauen. Extrem Pfui: die total ausartende und sich viel zu ernst nehmende Diskussion über Sexismus in Videospielen bei polyneux, angeführt von demselben Moralwächter, dem auch schon ein eher harmloser Tomb-Raider-Trailer zu folgender Aussage verleiten ließ: „Beinahvergewaltigung in Tomb Raider: “Na und?” oder “geht’s noch?” Genau-meine-Meinungs-Hui: toller Artikel über die Risiken von Free2Play-Spielen bei 99leben. Total Pfui ist, dass keiner bei Superlevel verstehen kann, warum ich Max Payne 3 für ein extrem kaputtes Spiel halte, und ich geb mir schon Mühe, ja!

* Wie man Michaels Kommentar unter dem Artikel entnehmen kann, soll es sich dabei um einen fiesen Schnittfehler handel. Die Überarbeitung läuft, sehr löblich!

gameslab

Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Kickstarter hat sich etabliert, der erste Hypetrain ist auch schon abgefahren und brauchen wir noch mehr Klassiker-Remakes? Klar, Crowdfunding macht auch bei Neuentwicklungen Sinn, nur kann es sich da auf lange Sicht durchsetzen? Trackrecord und Bekanntheitsgrad der Entwickler sind wichtig. Bestes Beispiel dafür: für Pendulos „Day One“ wurd ich glatt ein wenig was springen lassen, „Magrunner“ geht mir aber völlig am Arsch vorbei. Beides sind die ersten Projekte auf Gamesplanet Lab. Mal schauen, welche sich am Ende finanzieren konnten.

Klicken Sie bitte hier. (Achja, eure Email-Adressen wollen euch die Jungs schon mal mit 5.000 Euro und ner Reise in die Ukraine samt Wodkabar-Besuch abluxen. Humm, Vodka!)

YouTube Preview Image

Oder besser: Nerds getting nervous brakedowns in a row. Wer auf eine ehrliche Mischung aus Drama und Entwicklertalk steht, der darf hier die umgerechnet etwas mehr als acht Euro gerne ausgeben. Auch für Nicht-Spieler interessant: das Herzblut was die Entwickler in ihre Babies Super Meat Boy, Braid und FEZ stecken. Das alles mag zwar manchmal ein wenig auf Soap-Niveau abdriften, aber wen stört dass schon, wenn man in bester „Bauer sucht Frau“-Manier sozial isolierten Sonderlingen dabei zuschauen darf, wie sie lieber am Strand nach angespühlten Edelmetallen suchen, als auf die Veröffentlichung ihres Spiels zu warten. Großes Kino halt!

extralive

… mal wieder. Einen Fehler begeh ich dabei auf keinen Fall mehr: den ganzen Krempel hier zu ernst zu nehmen und mehr als ein Thema behandeln zu wollen. Warum? Von dem anderen Quatsch hab ich noch weniger Ahnung als vom Knöpfchendrücken. Ist traurig und soll an dieser Stelle nur meine Faulheit, mehr Themen abzuarbeiten, kaschieren. Es gibt auch bis auf einen kleinen Amazon-Werbedingenskirchen kein Zeichen mehr meiner armseeligen Versuche mit einem Blog Geld verdienen zu wollen. Ich naive Sau, ich!

Achja, und das geht an alle Polyneuxe und Superlevels da draußen: das wird hier weder eine psyeudo-interlektuelle Zwangsveranstaltung noch das Linkparadies gleich einer Warez-Topliste. Was das sonst wird: der Gaming-Blog mit der krassesten Fallhöhe und den peinlichsten Vertippern abseits von Kolbes Deutschopfern. Und jetzt betet balkantoni an ihr Maden!

Herauskommen ist dann dabei ein All Star mit launigem Mario-Motiv. Leider wirds das gute Stück wohl nur in Japan geben und selbst da ist der Release noch alles andere als sicher. Gut, dass mich Cons in der Regel eh kalt lassen, auch wenn ich hier schwach werden könnte…
(via)

YouTube Preview Image
Hacker sind wirklich the 3v1l persönlich, was?

YouTube Preview Image
Großartige Dokumentation darüber, dass wir japanischen Spielentwicklern mehr zu verdanken haben, als die stupiden Zufallskämpfe in der Final-Fantasy-Reihe. Natürlich nicht ganz uneigennützig, schließlich liegen Teile Japans gerade in Schutt und Asche, also ran an die eingestaubte Kreditkarte und spenden, bis das Konto vom Roten ins Violette abschmiert.
(via)

1 2 3 4 25