Hui, Kirsten Dunst scheint ihre Depression jetzt wohl endgültig hinter sich gelassen zu haben und dreht wieder wunderbare Filme. Wobei wunderbar bei Lars von Trier ja eigentlich gar nicht geht. Mit von der Partie sind außerdem Kiefer Sutherland, die Tochter vom Frauenvernascher Gainsbourg, John Hurt und Udo Kier. Möge das Drama beginnen…

(via)